„Diversus“: Literaturkurs der FO13 hat ein eigenes Buch geschrieben!

“Wir sind alle Lehrlinge in einem Handwerk, in dem niemand zum Meister wird. “
Ernest Hemingway

Diese Erfahrung des bekannten Schriftstellers Hemingway teilen nun auch einige Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Klasse 13 des Berufskollegs des Märkischen Kreises in Iserlohn.

Der Titel “Diversus” gibt schon Hinweise auf den Inhalt des Buches: Es ist eine Melange aus verschiedenen Genres der Literatur. Die Idee dazu entstand im Literaturkurs der FO13 im Schuljahr 2021/22. Marie, Anna, Lisa, Anna und Maximilian wollten gerne den Literaturkurs diesmal nicht zur Rezeption, sondern zur Produktion von eigenen Texten nutzen. So haben wir uns in einer Findungsphase darauf geeinigt, dass alle Kursmitglieder eine Figur erschaffen sollten, deren Name ein Anagramm des eigenen Namens ist.

Buchvorstellung Diversus April 2022 004

Die Spannung steigt: Martina Wehmer, Leiterin des Literaturkurses der FO13, öffnet den Karton mit den frisch gedruckten Büchern.

Dann hat sich jede*r ein Genre für ihre/seine Story überlegt und einen Steckbrief für die eigene Figur erstellt. Die Zeichnungen der einzelnen Charaktere wie auch die Covergestaltung übernahm Anna Künne – schließlich sind ja alle auch Gestalter*innen! Neben weiteren, eher formalen, Parametern einigte sich der Kurs noch auf andere Vorgaben: Die eigene Hauptfigur sollte mit jeder anderen Figur im eigenen Text mindestens einmal in Berührung kommen und auch die FO13 musste in irgendeiner Weise miteinfließen.

Buchvorstellung Diversus April 20022 005

Und so sieht das Cover von "Diversus" aus.

Dann ging es an die eigentliche intensive Schreibarbeit, in die auch Absprachen untereinander eingeflossen sind. Nach der Fertigstellung der einzelnen Storys lag das Redigieren der Texte an, was kollaborativ in unserem gemeinsamen Word-Dokument auf Teams erledigt wurde. Nach dem Schreiben der Klappentexte und der endgültigen Erstellung des Layouts ging das Gemeinschaftswerk in den Druck, denn alle Kursmitglieder wollten gerne am Ende nicht nur eine digitale Version, sondern ein “echtes”, traditionelles Buch in den Händen halten.

Das Ergebnis kann sich sehen und lesen lassen: Fünf spannende, romantische, gruselige und phantasievolle Geschichten!

Martina Wehmer, Kurslehrerin

(Fotos: Nina Heggemann, FO13 Gestaltung)

Buchvorstellung Diversus April 2022 002